auf Einkaufstour in Italien

Das heurige Jahr lies alle Verkostungsmöglichkeiten bei Messen ins Wasser fallen. Weil es aber doch immer wieder zur Notwendigkeit kommt, die Produkte vorab zu kosten und vor allem die Betriebe, bzw. die Menschen vor Ort kennen zu lernen, bin ich für ein paar Tage im Veneto/Friaul und in Südtirol unterwegs.
Bin schon gespannt, welche neuen Köstlichkeiten ins LaZia – Sortiment finden werden!

Vom 1. bis 11. Oktobter 2020 ist das LaZia wegen einer Einkaufstour durch Norditalien geschlossen. Auf den sozialen Medien (facebook und instagram) nehme ich Sie mit … einfach reinschauen!

after work @ LaZia … italienische Abende genießen

… jeden Mittwoch Abend im Juli und August 2018 bis 20h in italienischem Ambiente genießen und gemeinsam ausklingen lassen.

Die Abende im Sommer haben immer etwas ganz Spezielles und oft ersehnt man sich das Urlaubsfeeling herbei, das man noch vor kurzem genießen konnte oder bald vor sich hat. Warum in die Ferne schweifen, wenn man es quasi vor der Haustüre auch haben kann? Italienisches Flair, musica italiana, typisch traditionelle Produkte aus bella Italia … LaZia’s after work!

Ich freu mich auf viele ItalienliebhaberInnen!
Ci vediamo ogni mercoledì da LaZia, allora a presto!

Albergian

Bereits 1908 begann die Geschichte von Albergian, als in Pragelato (auf 1524m Höhe in den piemontesischen Alpen) ein Hotel eröffnet wurde.
Das Hotelierehepaar machte Marmeladen, Honig, Kräutertees, Liköre und gastronomische Spezialitäten für die Hotelgäste, die gerne nach einem weiteren Glas oder einer zusätzlichen Flaschen fragten, um sie nach Hause mitzunehmen, oder um jemandem ein Geschenk zu machen.

Hotel Albergian in Pragelato, Piemont
Gründung Hotel Albergian, 1908, Pragelato

Die Orte, die Zutaten und die Qualitätskriterien sind nach wie vor die selben. Auch die Zubereitungsart der verschiedenen Produkte sind wie vor 100 Jahren.
Die Geschichte geht mit Adriano, Agnese und Giacomo Tillino weiter, den Nachkommen einer Familie von Genussspezialisten. Die gesamte Familie Tillino hat sich mit einer natürlichen Leidenschaft der Qualität des Tales verschrieben, die Liebe, das Wissen und die Erfahrung wie man Marmelade aus Beeren, Vorspeisen mit Gemüse aus dem Tal, den (Magen)Bitter mit Bergkräutern zubereitet, vom Vater zum Sohn vererbt. Dies ist die vierte Generation, in der jedes Albergian-Produkt von einem Tillino gemacht wird, beginnend bei der Auswahl der Rohstoffe, über die Produktion, bishin zur Verpackung.

Ein Familienbetrieb, in dem seit über hundert Jahren die Liebe zum guten Geschmack ein Familienerbe ist.
Alles wird ausnahmslos per Hand hergestellt, mit dem Wissen und der Sorgfalt, die Qualität entstehen lassen. Albergian ist der Meinung, dass dies der beste Weg ist. Und wer die Albergian-Produkte gekostet hat, wird dem beistimmen. Weil man den Unterschied schmeckt und dies eine wahre Freude ist.

Produktion und Produkte Albergian
Produktion und Produkte Albergian

Albergian – Spezialitäten hergestellt von Personen, nicht von einer Fabrik.
Video Albergian – lingua italiana
– Video Albergian – english language